Sellerieschnitzerl mit Tomatensalat und Ricotta-Dip

Ein kleines Stückerl Kindheit aus Oberösterreich. Für die Sellerieschnitzerl:  1/4 Sellerie 1 Ei Mehl Semmelbrösel Den Sellerie in 1 cm breite Scheiben schneiden und schälen. Drei Suppenteller nebeneinander aufstellen. Den ersten Teller mit… Weiterlesen

Spinat-Ricotta-Lasagne mit Walnüssen und sonnengetrockneten Tomaten

Manchmal geht’s einfach nur ums Loslassen. Weise Worte von einem meiner liebsten Menschen 🙂 Wenn’s dann noch Lasagne dazu gibt, dann lass ich gern los. In diesem Sinne: Live your passion, color your life, dance… Weiterlesen

Let’s do it my way: Schneller Karottenkuchen mit Apfel und Haferflocken

… and my way is the best 😉 Für den Karotten-Apfelkuchen: 3 Eier 160 g braunen Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 200 g Mehl 100 g Haferflocken 4 geriebene Karotten 1 geriebenen Apfel 100… Weiterlesen

Glasnudelsalat mit Zuckerschoten, Erdnüssen und Datteln

Irgendwie braucht man sie, diese Überraschungsmomente, die das Leben aufregend machen, Begegnungen, mit denen man nicht gerechnet hat, Aha-Momente, über die man sich freut, weil einem plötzlich alles so klar erscheint. Doch die Phasen… Weiterlesen

superserious Garnelen-Curry mit knackigem Gemüse

Glücklich sein und den Moment genießen. Mal gelingt es ganz easy, mal findet man nicht zur Ruhe. Letztlich geht’s doch darum, nicht immer alles superserious zu nehmen. Ums auf Wienerisch zu sagen: Es… Weiterlesen

Frisch aus dem Ofen: Walnussbrötchen zum Reinbeißen

Langsam, aber sicher wird mein Kochbuch real. Stück für Stück wächst es zusammen. Und mit großer Vorfreude bin ich mitten drin in dem Projekt. Rezeptideen werden mit dem Verlag abgestimmt, Rezeptideen aufgeschrieben –… Weiterlesen

Drei Freunde: Thai-Chili & Rote Beete, Zitrone & Süßkartoffel und Koriander & Kichererbsen

Was soll ich sagen: Meine Lieblingsfarbe ist bunt 🙂 Für den Rote-Beete-Aufstrich mit Thai Chili: 2 Knollen gekochte Rote Beete 150 g Topfen (Quark) 1 EL Sauerrahm (Saure Sahne) 1 EL Zitronensaft Thai-Chili-Paste… Weiterlesen

Corianderlove: Lamm mit Koriander-Nusskruste an Kartoffel-Kürbisgratin

This is what I love: Kochen und dabei die Zeit vergessen. Dinge ausprobieren. Risiken eingehen. Kreativität schmecken. Das Rezept entspricht 2 Portionen, Dauer (Vorbereitungs- und Garzeit): 1,5 Std. Für das Kartoffel-Kürbisgratin:  140 g… Weiterlesen

Lazy sunday morning breakfast: Grießbrei mit Haselnüssen und Äpfeln

Heute Morgen aufgewacht und meinen Lieblingsurlaub in Costa Rica vor Augen gehabt: Frühmorgens aufstehen, einen Becher Kaffee im Hostel holen, die zehn Meter zum Strand marschieren, Wellen beobachten, mit dem Meeresrauschen langsam munter… Weiterlesen

Kochen nach Farben: Hühnerspieß trifft cremiges Erbsenpüree

Ein neues Zuhause, ein neuer Job, eine neue Stadt, neue Gewohnheiten, neue Wege, neue Erfahrungen, neue Menschen um mich herum – das Leben kann so bunt sein, wenn man sich drauf einlässt und… Weiterlesen