MmmmmhhhhhMmmmomos mit Gemüse-Shrimps-Füllung und Tomaten-Chili-Dip

Bitte fragt mich nicht, warum diese Teigteilchen Momos heißen🙂 Ich don’t know, ich find’s einfach nur witzig, ist aber nicht meine Wort-Kreation. Wer’s genau wissen will, stöbert mal Google durch.

Für rund 22 Momos:

  • 300 g Mehl
  • 2 EL Öl
  • ca. 150 lauwarmes Wasser
  • Prise Salz

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, in eine Mulde in der Mitte das Öl und das Wasser verteilen, miteinander vermengen. Den Teig in Frischhaltefolie packen und bei Zimmertemperatur mind. eine  halbe Stunde ruhen lassen.

Währenddessen die Gemüse-Shrimpsfüllung vorbereiten: Ich habe Kürbis, ein wenig Fenchel, eine halbe Zuccini und Lauch verwendet. Zuerst den Lauch anbraten, die Shrimps hinzufügen, das restliche kleingeschnippelte Gemüse hinzufügen. Salzen und Pfeffern, mit Zitronengras, Ingwer und Chili würzen. Auskühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen, mit einem Glas von rund 8 cm Durchmesser Kreise ausstechen. Jeweils 1 TL Gemüsefüllung in die Mitte der Kreisel geben, die Ränder mit lauwarmen Wasser bestreichen und nun zu Teigtaschen zusammendrehen. Das bedarf ein wenig Übung – und viel Geduld🙂 Wasser zum Kochen bringen und die Momos rund 5-8 Minuten in einem Dampfeinsatz dämpfen.

Für den Tomaten-Chili-Dip:

  • 3 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Chili
  • Sesam
  • Ingwer

Die Tomaten grob würfeln, Knoblauch und getrocknete Chilischote klein hacken. Alles gemeinsam in Olivenöl anbraten, Ingwer hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Momos mit dem Dip und Sojasauce servieren – Voilà!